Home » Mini-PCs
a

Polywell Computers Mini-PC: Von Office bis IoT

In der gesamten Geschichte elektronischer Rechenmaschinen hat die Menschheit versucht, ihre Größe und ihren Stromverbrauch zu reduzieren.

Die ersten Röhrencomputer waren riesig. Sie verschlangen enorme Mengen an Strom und setzten enorme Mengen an Wärmeenergie frei. Beispielsweise wurde 1950 unter der Leitung von SA Lebedev vom Kiewer Institut für Elektrotechnik die sogenannte „kleine elektronische Zählmaschine“ (MESM) geschaffen. Es enthielt etwa 6,000 Elektrovakuumröhren und verbrauchte 15 kW. Die Maschine konnte etwa 3,000 Operationen pro Sekunde ausführen.

Die Transistortechnologie, die das Erscheinen der zweiten Generation des Computers kennzeichnete, ermöglichte nicht nur eine deutliche Produktivitätssteigerung, sondern auch eine Reduzierung der Größe des Computers und eine Reduzierung des Stromverbrauchs.

Die dritte Generation wurde auf integrierten Schaltkreisen aufgebaut. Aber diese Maschinen waren auch riesig. Am denkwürdigsten waren die Mainframe-EC-Maschinen (IBM/360 /370), die mehrere Hallen belegten. Der EC-1060 verbrauchte 80 kW und benötigte mindestens 200 Quadratmeter Stellfläche.

Heute ist es schwer vorstellbar, dass all diese riesigen Hardware-Haufen an Rechenleistung modernen Handys, die in jeder Tasche sind, kaum überlegen waren.

Erst in den 1970er Jahren, mit dem Aufkommen von Mikroprozessoren und Personal Computern, begannen die Größe von PCs und der Stromverbrauch merklich zu sinken.

Die Verringerung der PC-Größe ist ein globaler Evolutionsprozess. Ein typischer Personal Computer ist heute bereits etwa 35 x 50 x 15 cm groß und hat eine Stromversorgung von mindestens 250 Watt.

Aber auch das ist viel. Ein Polywell Mini-PC mit den gleichen Eigenschaften kann Abmessungen von 17 x 17 x 3.5 cm und eine Stromversorgung von 60 Watt haben. Stellen Sie sich vor, wie viel Geld jedes Unternehmen allein beim Stromverbrauch in einem Jahr einsparen könnte. Wir sind seit vielen Jahren auf die Herstellung von PCs im kompakten Formfaktor spezialisiert. Aus diesem Grund sagen wir in perfekter Übereinstimmung mit der Entwicklung des PCs, dass wir heute die Zukunft eröffnen.

Dem Mini-PC gehört die Zukunft. Diejenigen, die aus Trägheit weiterhin sperrige, laute Boxen verwenden, stehen bereits hinter der Technologie. Es gibt keinen Grund, weiterhin die riesigen Computer von gestern zu verwenden. Mini-PCs können alles, was die alten PCs können, nur besser und billiger. Es gibt nur wenige Anwendungen, bei denen große PCs noch ihre Berechtigung haben: Industrie-PCs mit vielen vollwertigen Erweiterungssteckplätzen und Workstations mit Hochleistungsprozessoren oder Grafikkarten. Aber der Anteil solcher Maschinen liegt im Prozentbereich.

Polywell lädt Sie in die Zukunft ein. Die Zukunft kompakter Computer, die nahezu jeder Aufgabe gewachsen sind.

By Anwendungen

By Design-Merkmale

9_ Digitale_Beschilderung
Digitale Signatur
4_ Überwachung
Videoüberwachung
OPS und SDM
MultiLAN
Mehrere LAN-Ports
IoT und Industrie
KI und Edge
8_Multidisplay
Mehrere Videoanschlüsse
Mit COM-Ports
Mediaplayer und IPTV
Kassen und Kioske
10_ Linux-Fenster
Windows / Linux
11_ Android
Android-PCs
Thin-Clients
Netzwerkgeräte
Alle Mini-PCs
Lüfterlos
Mit Ersatzerweiterung
Stromversorgung über PoE
Nach oben scrollen
Eine Umfrage zu den Kriterien für die Auswahl eines PC-Herstellers
Hallo, lieber Besucher. Wir laden Sie ein, an einer kleinen Umfrage teilzunehmen, deren Ergebnisse für alle Marktteilnehmer nützlich sein können. Wir werden die Ergebnisse der Umfrage an alle Teilnehmer senden.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der Umfrage!

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um unseren Newsletter zu erhalten, der normalerweise einmal im Monat erscheint.
=
Anfrage an Polywell Computers
=