Home » Mini-PCs » Mini-PCs IoT

Polywell Mini-PCs für IoT und Industrie

Die Anforderungen an Industriecomputer und sogar das Konzept selbst haben sich im Laufe der Zeit geändert. Wurde in den 1990er und sogar noch in den 2000er Jahren der Industriecomputer vor allem mit der Fähigkeit in Verbindung gebracht, unter extrem widrigen Umgebungsbedingungen (unter Einfluss von hohen und niedrigen Temperaturen, Schock, Vibration, hoher Luftfeuchtigkeit etc.) arbeiten zu können, ist heute alles dabei geändert.

Niemand erwartet mehr, dass ein Industrie-PC bei -20° C oder auf einer vibrierenden Schiene arbeitet. Ihre Betriebsbedingungen nähern sich immer mehr den Raumbedingungen an, obwohl die Relevanz einer bestimmten Klasse von Geräten, die unter rauen Bedingungen arbeiten können, immer noch besteht.

Dennoch verschiebt sich der Begriff des „Industrie“-PCs immer mehr in Richtung Funktion. Das heißt, Industrie-PCs sind in erster Linie darauf ausgelegt, industrielle Fertigungsprozesse im weitesten Sinne des Wortes zu bedienen und zu steuern. Unter industrieller Anwendung versteht man nicht nur die Arbeit in Hot Shops, sondern auch andere industrielle, sowie Transport-, Lager-, Einzelhandels- und ähnliche Anwendungen.

Daher ist die Hauptanforderung an Industrie-PCs heute eine zunehmend hohe Zuverlässigkeit. Von großer Bedeutung sind auch Erweiterungsslots für Zusatzkarten sowie I/O-Ports, vor allem RS232/RS485 und USB.

Dies ist sowohl für eingebettete Systeme als auch für externe Prozesssteuerungen wichtig.

Die rasante Entwicklung des Internets der Dinge (IoT) und die Konvergenz von Informations- (IT) und Betriebstechnologien (OT) führt zu einer hohen Nachfrage nach kleinen, kostengünstigen und zuverlässigen lokalen Taschenrechnern, die mit einer großen Anzahl von I/O-Ports ausgestattet sind. Die Produkte von Polywell Computers erfüllen diese Anforderungen perfekt.

Industrielle Mini-PCs von Polywell Computers sind aufgrund der Verwendung von Komponenten in Industriequalität (keine Handelsqualität) äußerst zuverlässig. Sie sind speziell für den 365/24-Betrieb ausgelegt. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten veröffentlicht Polywell Computers die Mean Time Between Failures (MTBF)-Werte für seine Systeme offen. Dies sind typischerweise 100,000 Stunden.

Einige Systeme verfügen über PCI-e- und miniPCI-e-Erweiterungssteckplätze. Es gibt Mini-PCs mit einer beträchtlichen Anzahl von USB-Anschlüssen sowie RS232/RS485-Anschlüssen. Einige industrielle Mini-PCs sind lüfterlos, was für ihren geringen Stromverbrauch und leisen Betrieb verantwortlich ist.

Diese Merkmale der industriellen Mini-PCs von Polywell Computers machen sie sehr beliebt bei Systemintegratoren und Unternehmen, die Industrieanlagen und Netzwerke betreiben.

Auswahl von PCs für IoT und Industrie nach Filter

Hier können Sie Ihr System nach 32 Parametern auswählen.

Beginnen Sie mit dem Faktor, der Ihnen am wichtigsten ist, indem Sie den entsprechenden Wert aus der Dropdown-Liste auswählen. Produkte werden gefiltert und eine Liste der Systeme, die Ihr erstes Kriterium erfüllen, wird bereitgestellt. Anschließend können Sie weitere Faktoren angeben, die Ihnen wichtig sind. Die erste Auswahl wird nacheinander durch die nachfolgenden Faktoren gefiltert. Es wird angezeigt, wie viele Systeme die von Ihnen festgelegten Kriterien erfüllen.

Sie können jederzeit neu beginnen, indem Sie eine der beiden „Reset“-Tasten drücken.

Zeige 49-64 114 der Ergebnisse

Nach oben scrollen